Fußpflegestudios und Fußpflegerinnen in Ihrer Nähe (Kontaktdaten und Angebote auf einem Blick)
Kontakt
Tragen Sie sich als Fußpfleger ein und gewinnen Sie neue Kunden! Kostenlos eintragen!

fusspflegestudios.net > Sachsen-Anhalt > Fußpflege im Salzlandkreis

Bernburg

Fußpflege Stefanie Burchert

Christianstraße 22
06406 Bernburg
Tel. 03471-313696


Bernburg

Fußpflege Wolf

Gartenstraße 12
06406 Bernburg
Tel. 03471-351581


Bernburg

Fußpflege Beck

Richard-Wagner-Straße 59
06406 Bernburg
Tel. 03471-627615


Fußpflege Bernburg / Saalekreis

| Im Salzlandkreis war die Fußpflege seit jeher das Salz in der Suppe. Bzw. die Suppe: denn Salz war ja ausreichend vorhanden. Der Kreisverwaltungssitz ist Bernburg/ Saale. Weitere fußpflegerisch relevante Städte sind Schönebeck/ Elbe: das aufgrund einer umstrittenen Landtagsentscheidung seinen Status als Kreisstadt verlor, Aschersleben, Staßfurt, aber auch Calbe/ Saale, Barby, Könnern und Seeland etwa. Bekannt ist Schönebeck – abgesehen von einer langen Biertradition: nachdem der Fußpfleger seine Arbeit getan hatte, ging man ja gern noch in den Krug – vorwiegend durch die Junkerswerke, die hier einen bedeutsamen Standort hatten, sowie durch das seit Mitte der 1960er Jahre produzierende Schönebecker Traktorenwerk. Staßfurt hingegen beheimatete das größte Fernsehgerätewerk der DDR. Sowie nicht zuletzt den Kalibergbau und eine aus ihm erwachsene chemische Industrie: freilich mit teilweise gravierenden Folgeschäden, die etwa zum Abriss weiter Teile der Staßfurter Innenstand führten. Der aus Klötze (Altmarkkreis-Salzwedel) stammende Adolph Frank errichtete 1861 in Staßfurt die erste Kalifabrik Deutschlands: nachdem er, von Haus aus Chemiker, wenige Jahre zuvor die Bedeutung von Kalisalz als Dünger erkannt hatte. Ebenso geht die Braunfärbung der Bierflasche, womit deren Inhalt vor der Einwirkung von Licht geschützt wird, auf ihn zurück. Interessant ist überdies, dass Abschnitte des heutigen Stadtgebiets von Seeland bis zur Trockenlegung ab 1703 Bestandteil des Ascherslebener Sees waren. Der Name des Geschlechts der Askanier, die während des Mittelalters weithin die Gegend beherrschten, rührt übrigens von Ascania oder Ascharia, der latinisierten Form der Stadt Aschersleben, her. Auf fusspflegestudios.net haben wir momentan drei Einträge rund um die Fußpflege im Salzlandkreis. (22.12.2011) Auch überregional gibt es große Nachfrage nach Fußpflegestudios bzw. Fußpflegern und Fußpflegerinnen. Besonders groß ist das Interesse dabei in den großen Städten wie Berlin, München, Hamburg, Köln, Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart, Essen oder in Dortmund.
Schulen & Ausbildung | Hersteller & Produkte | Nutzungsbedingungen | Impressum