Fußpflegestudios und Fußpflegerinnen in Ihrer Nähe (Kontaktdaten und Angebote auf einem Blick)
Kontakt
Tragen Sie sich als Fußpfleger ein und gewinnen Sie neue Kunden! Kostenlos eintragen!

fusspflegestudios.net > Brandenburg > Fußpflege im Landkreis Märkisch-Oderland

Strausberg

Praxis für Podologie H. Hostmann-Sachse

Artur-Becker-Straße 11a
15344 Strausberg
Tel. 03341-312873
www.podologie-hostmann.de


Strausberg

Kosmetik & Fußpflege Sabine Harkenthal

Große Straße 16
15344 Strausberg
Tel. 03341-22348


Strausberg

Fußpflege Angelika Jäkel

Hufenweg 140
15344 Strausberg
Tel. 03341-22995


Strausberg

Kosmetik & Fußpflege Beauty Queens

Kastanienallee 50
15344 Strausberg
Tel. 03341-303590


Fußpflege Strausberg

| Der Landkreis Märkisch-Oderland befindet sich im Osten des Landes Brandenburg. Er ist fußpflegerisch durchaus kein Niemandsland. Sein Verwaltungssitz ist Seelow, das bekannt ist durch die Schlacht um die Seelower Höhen (1945). Sie endete damit, dass die Sowjetarmee unter hohen beiderseitigen Verlusten diesen Riegel vor Berlin freikämpfen und die damalige Reichshauptstadt schließlich einnehmen konnte. Fußpfleger aus dem ganzen Landkreis ziehen Kunden nach Finsterwalde. Eine Monumentalplastik des sowjetischen Bildhauers Lew Kerbel, von dem auch das Karl-Marx-Monument in Chemnitz stammt, erinnert auf dem Gelände an dieses blutige Ereignis. Weitere Städte sind Strausberg, wo die Karikaturistin Barbara Henniger, aber auch der Fliegerkosmonaut Siegmund Jähn lebt. Auch Bad Freienwalde ist bekannt, wo eine 1683 entdeckte Heilquelle den Grundstein zu dem seitdem laufenden Kurbetrieb legte, bei dem auch die Fußpflege nicht abseits stand. Größere amtsfreie Gemeinden im Landkreis Märkisch-Oderland sind beispielsweise Neuenhagen und Rüdersdorf sowie Hoppegarten. Die letzten 20 Jahre ihres Lebens verbrachte die Sexualreformerin Johanna Elberskirchen in besagtem Rüdersdorf, wo im übrigens auch der Entertainer Harald Juhnke starb. Fußpfleger versüßten ihm möglicherweise sein Rentnerdasein. Das im äußersten Südosten des Landkreises gelegene Lebus war eine polnische Bistums- und Stadtgründung, die der deutschen Konkurrenzgründung Frankfurt unterlag. Das Bistum blieb gleichwohl erhalten, wenngleich der Bischofssitz bereits 1276 nach Göritz/Oder und 1373 nach Fürstenwalde verlegt wurde. Das amtsbezogen namensgebende Neuhardenberg wurde 1949 nach Karl Marx in Marxwalde umbenannt, interessanterweise 18 km entfernt von dem zur Gemeinde Vierlinden gehörigen Marxdorf, das indes seit alters her nicht anders heißt. Zum Thema Fußpflege in Strausberg finden Sie gegenwärtig vier Einträge auf fusspflegestudios.net. Fußpfleger werden nicht nur im Landkreis Märkisch-Oderland gesucht, sondern v.a. in den größeren Städten Brandenburgs wie zum Beispiel in Potsdam, Cottbus, Frankfurt/Oder, Brandenburg, Oranienburg, Eberswalde oder in Strausberg. Auch überregional gibt es große Nachfrage nach Fußpflegestudios bzw. Fußpflegern und Fußpflegerinnen. Besonders groß ist das Interesse dabei in den großen Städten wie Berlin, München, Hamburg, Köln, Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart, Essen oder in Dortmund.
Schulen & Ausbildung | Hersteller & Produkte | Nutzungsbedingungen | Impressum